Fallen bei Casinospielen, die Sie online vermeiden können

Glückszahlen beim Glücksspiel

Jeder Spieler weiß, dass es Casinobetreibern vor allem darum geht, Geld zu verdienen. Das bedeutet allerdings nicht, dass Sie in Casinos auf jeden Fall verlieren müssen. Einige Spieler dürfen sich schließlich auch über hohe Gewinne freuen. Wenn Sie zu den Gewinnern gehören wollen, sollten Sie mehr über die Fallen lesen, die Sie auf jeden Fall vermeiden sollten. Das gilt vor allem dann, wenn Sie die unten aufgeführten Spiele in normalen Casinos spielen. Schließlich gibt es bei jeder Alternative einige Punkte, die den Hausvorteil deutlich erhöhen.

Ungünstige Auszahlungsquoten bei Blackjack-Spielen mit einem Kartenspiel (Single Deck)

Wenn Sie sich bereits ein wenig mit Blackjack beschäftigt haben, wissen Sie wahrscheinlich, dass Blackjack-Varianten mit nur einem Kartenspiel (Single Deck) die besten Chancen aller Blackjack-Spiele bieten. Da es hier weniger Karten gibt, können Sie den Hausvorteil mit der richtigen Strategie auf 0,6 Prozent reduzieren.

Allerdings nutzen viele normale Casinos diese Variante, wenn sie ungünstige Auszahlungsquoten verbergen wollen. Oft wird nur eine Quote von 6:5 ausgezahlt, während diese bei anderen Varianten deutlich besser ist. In der Praxis bedeutet das, dass der Hausvorteil sogar auf 1,4 Prozent steigt. Deshalb sollten Sie Single-Deck-Spiele in normalen Casinos eher meiden und stattdessen in Online-Casinos spielen. Hier können Sie alle Details zu den Regeln des jeweiligen Spiels und zu den Auszahlungen lesen, bevor Sie in das Spiel einsteigen. Außerdem bieten die Regeln den Spielern oft gewisse Vorteile.

Slots mit 99 Prozent Auszahlungsquote

Viele Casinos machen Werbung für Slots, bei denen angekündigt wird, dass einige Automaten eine Auszahlungsquote von bis zu 99 Prozent bieten. So sollen möglichst viele Spieler angezogen werden, schließlich ist ein Automat mit einer derart hohen Quote sehr attraktiv. Das Problem dabei ist, dass die meisten Menschen nicht über die genaue Wortwahl bei solcher Werbung nachdenken. Wie auch in vielen anderen Fällen liegt der Teufel wieder einmal im Detail: Die Worte “bis zu 99 Prozent” können bedeuten, dass ein Spielautomat in der Regel weniger auszahlt, während die höchstmögliche Quote tatsächlich 99 Prozent beträgt. Es kann auch heißen, dass ein Automat aus einer ganzen Gruppe eine so hohe Quote auszahlt, allerdings wird Ihnen niemand dieses Gerät zeigen. Deshalb kann es sein, dass Sie an einem Slot aktiv sind, der nur 88 Prozent auszahlt, was sich schnell auf Ihr Guthaben auswirken dürfte.

Wenn Sie im Internet an Spielautomaten aktiv sind, können Sie viele Dinge nachlesen und herausfinden, welche Quoten für welche Spiele gelten. Auch die Varianz, die für Ihre Gewinne eine Rolle spielt, kennen Sie bereits, bevor Sie spielen. Auf diese Weise haben Sie die Chance, sich die Angebote herauszusuchen, bei denen Sie die besten Chancen auf Gewinne haben. Auf diese Weise können Sie mit Ihrem Guthaben länger spielen und haben bessere Chancen darauf, Ihr Guthaben zu vergrößern.

Roulette: Spielinformationen lenken ab

Wenn es um Glücksspiele geht, spielen viele psychologische Phänomene eine Rolle, zum Beispiel der Glaube von Spielern, dass Resultate aus der Vergangenheit auch die künftigen Ergebnisse beeinflussen. Wenn Sie zum Beispiel Roulette spielen und drei Einsätze hintereinander verlieren, kann es sein, dass Sie davon ausgehen, dass Sie beim nächsten Einsatz einfach gewinnen müssen.

Gerade beim Roulette ist das ein sehr weit verbreiteter Glaube – vor allem in normalen Casinos, in denen auf elektronischen Tafeln Informationen zum Spiel angezeigt werden, damit Spieler die letzten zehn oder 20 Resultate im Blick behalten und nach Mustern suchen können. Solche Informationen sorgen davon, dass Spieler versuchen, Muster zu erkennen und die entsprechenden Strategien für ihre nächsten Einsätze festzulegen. Stattdessen sollten sie einfach bedenken, dass es sich bei Roulette um ein reines Glücksspiel handelt. Unabhängig davon, wie lange Sie damit verbringen, Systeme zu erstellen, haben Sie also keine besseren Chancen. Bei jedem Dreh des Rouletterads ist der Ausgang nicht von den folgenden oder den vorherigen Ergebnissen abhängig.

Craps – verwirrende Möglichkeiten

Wer das Spiel Craps noch nicht kennt, lässt sich vom Tisch oft einschüchtern, da die kleinen Boxen in einem ganz bestimmten Design angeordnet sind. Darin kann man verschiedene Zahlen und Worte lesen. Das Spiel wurde gestaltet, um Spieler zu verwirren und um es möglichst schwierig zu machen, die einzelnen Einsätze voneinander zu unterscheiden.

Als neuer Spieler ist man eventuell durch die Menschenmassen eingeschüchtert, die an Craps-Tischen oft zu finden sind. Zusammen mit dem komplizierten Design des Tisches sorgt dieser Effekt dafür, dass es für neue Spieler schwierig ist, zwischen Einsätzen “Place 6 or 8” (Hausvorteil: 1,52 Prozent) und “Hard 6 or 8” (Hausvorteil 9,09 Prozent) zu unterscheiden. Wie Sie sehen, kann bereits ein kleiner Fehler bei diesem Spiel sehr teuer sein. Deshalb lohnt es sich, zunächst in einem Online-Casino zu spielen, in dem Sie zunächst einmal im Übungsmodus spielen können, bei dem Sie kein echtes Geld verlieren. Erst danach sollten Sie Ihr eigenes Geld setzen und in einer weniger einschüchternden Umgebung spielen, die sich mach Ihrer eigenen Geschwindigkeit richtet.

Keno – alle Varianten

Es gibt keinen einzigen Trick beim Spiel Keno – das gesamte Spiel ist so gestaltet worden, dass Spieler einen hohen Nachteil haben. Oft wird es als Lotterie unter den Casinospielen bezeichnet, da die Chancen fast so schlecht wie in einer normalen Lotterie sind. Der Vorteil des Hauses liegt bereits bei Onlinespielen oft bei 25 oder sogar 30 Prozent. In normalen Casinos liegt dieser Vorteil sogar noch höher und kann bis zu 50 Prozent betragen. Das bedeutet, dass Sie an diesem Spiel überhaupt nicht teilnehmen sollten. Wenn Sie das jedoch tun, sollten Sie daran denken, dass die Chancen im Online-Casino größer sind.

Wie Sie bereits anhand der oben aufgeführten Punkte sehen können, müssen Sie beim Spielen dieser Casinospiele keine Risiken befürchten, wenn Sie die möglichen Schwierigkeiten kennen und wissen, wie Casinos den Hausvorteil zum eigenen Nutzen beeinflussen. Darüber hinaus liegt der Hausvorteil beim Spielen im Internet oft niedriger, zudem können Sie in Online-Casinos viele der Tricks und Fallen ganz leicht vermeiden.